Es kann sehr hilfreich sein, das Problem zu testen, indem Sie es auf einer alternativen Festplatte installieren. Wenn einer bereits verfügbar ist, können Sie einen neuen Steam-Bibliotheksordner auf diesem Laufwerk erstellen. Sie können dann neue Spiele in diesem Steam-Bibliotheksordner installieren oder bereits installierte Spiele dorthin verschieben. AV-Software-Hooks sehr tief in Benutzersysteme und kann Den Festplatten- und Netzwerkbetrieb beeinflussen, was Probleme mit Steam verursachen wird. Einige Spiele verwenden auch Kopierschutztechnologie, die als bösartige Software für einen AV-Scanner erscheinen kann, was zu potenziellen falsch-positiven Warnungen führt. Epic Games verschenkt wöchentlich kostenlose Spiele auf seiner Plattform, und das seit 2019. Das neueste, GTA 5, ist bis zum 21. Mai verfügbar – aber die Spieler werden in der Lage sein, das Spiel über diesen Zeitpunkt hinaus zu halten (und zu spielen). Wenn sie noch aussteht, ist Ihre SD-Karte möglicherweise fehlerhaft – sie ist möglicherweise nicht richtig positioniert oder eingerichtet. Brechen Sie den Download ab, werfen Sie die SD-Karte aus, positionieren Sie sie dann sorgfältig neu und versuchen Sie es erneut. Dadurch können potenzielle Probleme mit Steam-Client- und Servicedateien behoben werden.

Die Installation am gleichen Speicherort behält alle installierten Spiele bei. Eine häufige Ursache für Google Play Probleme ist der Mangel an Speicher auf Ihrem Telefon oder SD-Karte. Normalerweise erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Ihr Speicher niedrig ist, wenn Sie einen Download versuchen. Wenn Sie jedoch dennoch sicherstellen möchten, dass der Speicher den Download nicht beendet, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können. Wenn die obigen Schritte nicht geholfen haben, ist es an der Zeit, etwas anderes auszuprobieren. Das Löschen des App-Cache der Google Play Store-App löst häufig viele Probleme, downloaden Sie ausstehende Probleme. Hier ist, wie Sie dies tun können (Hinweis: Die Schritte können je nach Android-Version und Hersteller-UI variieren, aber nur geringfügig). Wenn Sie den Steam-Download-Cache löschen, löscht der Steam-Client lokal zwischengespeicherte Konfigurationsdaten und ruft sie erneut von den Steam-Servern ab. Sind Ihre Downloads noch hartnäckig ausstehend? Manchmal ist ein Update oder ein Sicherheitspatch alles, was benötigt wird. Um zu überprüfen, ob derzeit eine für Ihr Gerät verfügbar ist, gehen Sie zu Einstellungen.

Scrollen Sie ganz nach unten und tippen Sie auf Info > Software-Updates > Jetzt überprüfen. Wenn ein Update auftaucht, installieren Sie es und hoffen Sie auf das Beste. Sie können dann einfach auf installieren drücken. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Kontokennwort erneut einzugeben. Wenn damit vorbei ist, können Sie ein Gerät Ihrer Wahl aus der Dropdown-Liste der Geräte auswählen, die mit diesem Google-Konto verknüpft sind.